Im Gespräch

Hotel Vitaurina – Mühlen in Taufers

Bitte stellen Sie kurz Ihr Hotel vor.

Wir sind Klaus und Karin vom Hotel Vitaurina Royal in Mühlen in Taufers, im Ahrntal. Meine Eltern haben das Grundhaus 1968 hier gebaut, als sie geheiratet haben. Ich habe das Hotel mit 21 Jahren dann gemeinsam mit meiner Schwester übernommen. In dieser Zeit – es war kurz vor Weihnachten – hatten wir zwei Rohrbrüche. Damals überlegte ich dann, wie alt das ganze Haus eigentlich ist und dass die Rohre wahrscheinlich – nach all den Erweiterungen der letzten Jahrzehnte – nicht mehr ganz in Ordnung sein konnten. Wir haben eigentlich schon recht früh bemerkt, dass wir Probleme mit dem Trinkwasser hatten – hier vor allem im Barbereich: Es ist immer schmutziges, rostiges Wasser aus dem Hahn gekommen. Auch beim Einlassen des Schwimmbades, war das Wasser zu Beginn immer rostig. So haben wir uns dann die Frage gestellt, was wir denn hier unternehmen sollten, da die Leitungen sicher aus Eisen und aus den 70er Jahren waren.

Wie sind Sie auf das Unternehmen Moriggl aufmerksam geworden?

In diesem Zuge sind wir auf die Firma Moriggl aufmerksam geworden. Wir haben auch mit anderen Unternehmen gesprochen, aber zum Schluss hat die Firma Moriggl den Auftrag von uns erhalten und dies war eine gute Entscheidung. Wir sind mit den Arbeiten sehr zufrieden gewesen.

Welche Arbeiten wurden durch die Firma Moriggl ausgeführt und waren Sie mit der Ausführung und Betreuung zufrieden?

Die Firma Moriggl hat bei uns die Rohrsanierung durchgeführt, vom Erdgeschoss bis in die oberen Bereiche und hat die Arbeiten sauber, fachgerecht, planungsgemäß, termingerecht und zuverlässig ausgeführt.

Würden Sie die Firma Moriggl weiterempfehlen?

Wir würden die Firma Moriggl weiterempfehlen und haben bereits bei Kollegen und Freunden positiv über unsere Arbeiten berichtet.

 

Seite teilen